V&A Museum Dundee

Architekturgewebe verkleiden den gläsernern Auftzug.

Der international renommierte Architekt Kengo Kuma, der auch das Nationalstadion für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio gestaltet, entwarf den Museumsbau des Victoria und Albert Museums (V&A) am historischen Flussufer von Dundee.

Drahtgewebe von Haver & Boecker verkleiden im Innern den gläsernen Aufzug, der das Atrium mit dem nächsten Stockwerk verbindet. Das hier eingesetzte Seilgewebe MULTI-BARRETTE 8130, welches mit einer offenen Fläche von 46 % eher zu den dichteren Seilgeweben gehört, verleiht der Aufzugsverkleidung ein modernes Erscheinungsbild.

Zur Projektseite.

Top