Sieben und Klassieren | Zucker und Salz

Zucker und Salz

Die hochpräzise Fertigung unserer Gewebe und die größte Sortenvielfalt am Markt ermöglichen Ihnen einen optimalen Siebprozess bei jedem Trennschnitt. Spezielle Edel- und Federstähle sorgen selbst bei hochabrasiven Materialien für eine maximale Standzeit. Haver & Boecker empfiehlt den Einsatz des Werkstoffes 1.4462, ein magnetisierbarer Edelstahl mit hervorragenden Verschleißeigenschaften der es Ihnen ermöglicht, eine Produktkontamination technisch auszuschließen. Rund um die Zucker- und Salzindustrie haben wir ein passendes Lagerprogramm in diesem Werkstoff aufgebaut.

mehr zu Werkstoffe für Industriesiebe 

Neben den bekannten Quadratmaschen empfiehlt Haver & Boecker  für runde und kubische Materialien den Einsatz von Rechteckmaschen, um größere Durchsatzmengen oder längere Standzeiten zu realisieren.  Viele speziell für die Herstellung von Zucker und Salz geeignete Spezifikationen sind ab Lager verfügbar:

mehr zu Rechteckmaschen in der industriellen Absiebung

Ein zugesetztes Sieb reduziert die Leistung der gesamten Anlage und die Qualität Ihres Produktes. Investieren Sie in Flex-Mat um das Maximum aus Ihrer Anlage herauszuholen. Individuell vibrierende Drähte verhindern sowohl das Festsetzen von Grenzkorn als auch das Festsetzen von feuchten oder klebrigen Feinstpartikeln. Wir garantieren Ihnen die gleiche Trennschärfe wie bei unseren Drahtgeweben.

mehr zu Flex-Mat Siebböden

Top