Presslinge

Presslinge zeichnen sich durch eine Randzonen- oder Flächenverdichtung aus. Diese erhöht die Stabilität des Gewebes und verhindert Querströmungen sowie das Herausfallen von Drähten. Die Verbindung mehrerer Lagen ist ohne zusätzliches Fügeverfahren möglich.

 

Einsatzbeispiele

  • Schutzvorrichtung in Schaltschränken
  • Gasmesssensorik
  • Kunstfaserherstellung

 

Alles aus einer Hand 


Filter und Formteile | Tel.: +49 (0) 25 22 - 30 522 | Fax: +49 (0) 25 22 - 30 404 | fuf@haverboecker.com
Top