Referenzen

St. Paul´s Hospital, Hong Kong

zum Video

IMAGIC WEAVE® bringt St. Paul´s Hospital optisch zur Geltung


Das St. Paul´s Hospital liegt im Herzen der Causeway Bay und gehört zu den führenden privaten Krankenhäusern in Hong Kong. Die inmitten einer kirchlichen Anlage aus Kindergärten, Schulen und Kirchen gelegene Institution wird von den Schwestern des Ordens „St. Paul de Chartres“ verwaltet. Schon 1898 begann die me
dizinische Mission durch die Betreuung der Armen und Benachteiligten in Wan Chai und Happy Valley. Heute verfügt das Krankenhaus über 400 Betten sowie 30 Abteilungen, um die umfassende medizinische Versorgung der Bevölkerung zu gewährleisten. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Krankenhaus immer wieder modernisiert, weiterentwickelt und ausgebaut. So wurden nach und nach alte Gebäudebereiche abgerissen und durch neue Trakte ersetzt.


Im Zuge dieser Modernisierungsarbeiten erhielt der neueste Krankenhausturm eine IMAGIC WEAVE® Medienfassade von Haver & Boecker. Die Darstellungsinhalte der Fassade können je nach Bedarf individuell vom Kunden angepasst werden. So nutzt man die transparente Medienfassade unter anderem, um einen Werbefilm über die einzelnen Fachabteilungen des Krankenhauses zu zeigen.

IMAGIC WEAVE®
Die Medienfassade IMAGIC WEAVE®, eine Kombination aus Haver & Boecker Architekturgewebe und modernster LED-Technologie von Traxon Technologies – an Osram Business –, ermöglicht mit bis zu 16 Millionen Farben die Darstellung von individuell programmierbaren Lichteffekten, einfachen Grafiken und Videodarstellungen an neuen oder bereits bestehenden Fassaden. IMAGIC WEAVE® ist für den Einsatz im Außenbereich bestens geeignet und bei Umgebungstemperaturen von -30°C bis zu 60°C einsetzbar. Neben der UV-Beständigkeit erfüllt die Medienfassade zudem die Anforderungen der IP 67 Schutzart für Staub- und Wasserschutz. Durch das rückseitige Anbringen schlanker LED-Profile wird das transparente Erscheinungsbild der Gewebefassade beibehalten. Insbesondere beim Nicht-Bespielen der Medienfassade wird der Blick auf die dahinterliegende Fassadenfläche nicht beeinträchtigt.

Anforderungen
Für die Medienfassade am St. Paul´s Hospital sind zwei Seiten des Hochhauses im oberen Bereich teilweise mit einer neuen Drahtgewebefassade verkleidet worden. Die IMAGIC WEAVE® Medienfassade befindet sich vor den obersten beiden Stockwerken auf der Nordost- und der Nordwest-Fassade des Krankenhauses. Bei diesem Projekt gab es besondere Anforderungen zu bewältigen. Zum einen stellte die Gebäudehöhe von 110 m die Arbeiter vor die logistische Herausforderung das Material auf das Dach des Krankenhauses zu transportieren. Zum Anderen mussten die Unterkonstruktion und alle verwendeten Materialien für die Windgeschwindigkeiten eines Taifuns ausgelegt werden. Beeinflusst wurde die Konstruktion auch durch die örtlichen Baubestimmungen. Aufgrund eines limitierten Abstandes zum Gebäude konnte die Medienfassade im Eckbereich nicht nahtlos fortgeführt werden.

Projekt
St. Paul´s Hospital, Hong Kong
Ort
Hong Kong, China
Architekt
Anwendung
Fassade
Sonderfunktion
IMAGIC WEAVE
Gewebeart

SIE BEFINDEN SICH HIER: Anwendungen & Produkte - Architekturgewebe - Erweiterte Projektsuche